NPP205 Off The Record

Ausflug auf den Recherche-Friedhof

Schöner scheitern: Was passiert eigentlich, wenn eine Recherche ins Nichts führt oder sich eine Geschichte in Luft auflöst? Ein Podcast über den konstruktiven Umgang mit Rückschlägen und Sackgassen.

Logo unseres Off-the-Record-Podcasts
Off The Record – Der Hintergrund-Podcast von netzpolitik.org


Normalerweise sprechen wir in unserem Hintergrund-Podcast Off The Record über herausragende Artikel der letzten Wochen und erzählen die Geschichten hinter den Geschichten. Nicht so in dieser Ausgabe. Denn dieses Mal geht es um Recherchen, die gar nicht erst zur Geschichte geworden sind. Denn auch wenn man es von außen nicht sieht: Das passiert ständig.

Wir wollen mit der Ausgabe einen besseren Einblick geben, wie unsere Arbeit eigentlich funktioniert. Also reden wir über einen dubiosen Cyber-Verein, der niemanden interessiert. Wir sprechen über einen neurechten Möchtegern-Hugenberg, der nichts bewirkt. Und erzählen von fehlenden Dokumenten und blutigen Datenlecks, die gar keine sind.

Am Ende steht die Erkenntnis: Es ist kein Problem, wenn Recherchen scheitern und wir Ideen beerdigen müssen. Im Gegenteil: Es gehört zum journalistischen Alltag, und oft genug können wir daraus Dinge lernen.


Mit in dieser Folge: Anna Biselli, Daniel Laufer und Ingo Dachwitz.


Shownotes:


Der Podcast „Off The Record“ erscheint immer am ersten Samstag des Monats und gibt Einblicke in den Maschinenraum unserer Redaktion. Welche aktuellen Themen haben wir begleitet, wie lief die Recherche ab und warum schauen wir auf eben diese Geschichten? „Off The Record“ ist Teil des Netzpolitik-Podcasts NPP und ist auf dem gleichen Feed zu abonnieren. Ihr könnt diese Folge des Podcasts auch im OGG-Format herunterladen oder bei Spotify abonnieren.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

4 Ergänzungen

Ergänzung an Ingo Dachwitz Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.