Heute: Verleihung der BigBrotherAwards in Bielefeld (und im Stream)

Über 200 Nominierungen gab es in diesem Jahr bei den BigBrotherAwards. Wir wissen schon, wer gewonnen hat, dürfen es Euch aber erst nach 20 Uhr sagen. Wer es früher wissen will: Die Gewinner werden heute ab 18 Uhr in der Hechelei in Bielefeld verkündet. Wer nicht in Bielefeld sein kann, findet später einen Stream auf bigbrotherawards.de.

Die Jury besteht aus Vertretern von digitalcourage e.V. (ehemals FoeBuD e.V.), Deutsche Vereinigung für Datenschutz (DVD), Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF), Förderverein Informationstechnik und Gesellschaft (Fitug), Chaos Computer Club (CCC), Humanistische Union (HU) und der Internationale Liga für Menschenrechte (ILMR).

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

6 Ergänzungen

Ergänzung an dennis Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.