#30c3: Vorläufiger erster Fahrplan ist da

Vom 27.-30. Dezember findet in Hamburg der 30. Chaos Communication Congress statt. Gestern Abend wurde eine erste Version des Fahrplans veröffentlicht. Da sind noch einige schwarze Flecken drin, die in den nächsten Tagen und Wochen noch ausgefüllt werden. Die Keynote soll großartig werden, wer sie spricht, steht da noch nicht. Zusammen mit Thomas Lohninger werde ich am ersten Abend über „Der Kampf um Netzneutralität: Wer kontrolliert das Netz?“ sprechen.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

2 Ergänzungen

Ergänzung an Markus Beckedahl Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.