Spot: Alle Tweets auf einen Blick

Am besten einfach ausprobieren: Die Twitter-Live-Visualisierung „Spot“.

Tweets werden hier nach Themenkreisen, auf einer Timeline oder nach Schlagwörtern präsentiert. Spot zeigt die relevanten Informationen übersichtlich an und bietet einen guten Startpunkt für Recherchen in der Twitter-Welt.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten.

Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

 

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten.

Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Dann unterstütze uns hier mit einer Spende.

9 Ergänzungen
  1. So nett das alles ist, aber mittlerweile hat bald die Hälfte der Artikel hier nichts mehr mit Netzpolitik zu tun. Weniger ist manchmal mehr. Vielleicht eröffnet Ihr ein 2. Blog parallel, Netzpolitikcore oder so…

    1. @Weirdo Wisp: So nett Kommentare auch sind, aber einerseits sind hier nicht die Hälfte der Artikel politikfrei und andererseits spielt Digitalkultur seit Beginn des Blogs eine große Rolle. Und wir bloggen hier auch für unser Archiv, um solche Sachen auch wiederzufinden.

      1. „Und wir bloggen hier auch für unser Archiv, um solche Sachen auch wiederzufinden.“ – Haha! Ernsthaft? Habt ihr keine Linklisten oder sowas?

        Das war die freundlichste Antwort auf einen Leser-Kommentar seit Jahren!

Ergänzung an so what Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.