Glyn Moody: Before and after ACTA

Auf der „Netz für alle„-Konferenz der Linken Bundestagsfraktion hat Glyn Moody eine Keynote zum Thema „Before and after ACTA“ gehalten. Davon gibt es jetzt ein Video:

Hier sind seine Folien als PDF.

(via)

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

2 Ergänzungen

  1. Der Vortrag ist sehr gut und fasst alles sehr schön zusammen. Die Frage ist, wie man die Politik mal dazu bekommen, sich sowas anzuhören und wichtiger noch, sich dem zu öffnen. Denn es ist klar, dass mit dem bisherigen System Steuern der Medienkonzerne winken. Bei freiem Wissen muss man sich überlegen, wie man es besteuert ;)

Ergänzung an Mensch Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.