Buch: Hackerbrause – kurz & geek

Im O’Reilly-Verlag ist das Buch „Hackerbrause – kurz & geek“ (Partnerlink) von Kathrin Ganz, Jens Ohlig und Sebastian Vollnhals erschienen. Auf 143 Seiten beschreiben sie die Geschichte der Hackerbrausekultur und führen in diverse Sorten wie Mate, Cola und Energiedrinks ein. Ergänzt wird das Buch um biologische Erklärungen für die Wirkung von Koffein und Zucker, sowie diversen Rezepten für Longdrinks oder Eigenproduktionen. Macht Spaß zu lesen und ist auch kurzweilig geschrieben.

Das Kapitel 4 („About Cola“) gibt es als Probekapitel im PDF-Format zum Vorlesen, das Buch selbst kostet 9,90 Euro und ist im Buchhandel erhältlich. Mehr Informationen bietet das Blog hacker.brau.se.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

4 Ergänzungen
  1. Bitte noch ein wenig Geduld, wir konvertieren gerade in PDF und EPUB – eine eBook-Variante wird noch bis Ende Januar fertig sein & zur Verfügung stehen :-)

    Corina Pahrmann vom O’Reilly Verlag

Ergänzung an yetzt Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.