Buch: Das Netz 2012

iRights hat heute die Publikation „Das Netz 2012“ als netzpolitischen Jahresrückblick als eBook und gedruckt veröffentlicht. Die 140 Seiten gibt es für 4,99 Euro als eBook (Amazon-Partnerlink) oder für 14,99 gedruckt in allen gängigen Buchhandlungen und Online-Stores (Amazon-Partnerlink).

Netz­po­li­tik ist die Antriebs­kraft im Maschi­nen­raum der digi­ta­len Gesell­schaft. Die gesamte Bevöl­ke­rung ist von den Ent­wick­lun­gen im Urhe­ber­recht, beim Daten­schutz, in sozia­len Netz­wer­ken, bei Google, Face­book und der GEMA betrof­fen. Die Pira­ten mischen den Poli­tik­be­trieb auf, die Inhalte­in­dus­trie ringt um neue Geschäfts­mo­delle, Kino.​to, Megau­pload und Abmah­nun­gen spal­ten die Bür­ger in Befür­wor­ter und Kri­ti­ker. Was 2012 pas­siert ist und wohin sich unsere Gesell­schaft ent­wi­ckelt, steht in „Das Netz 2012 – Jah­res­rück­blick Netz­po­li­tik“. Wis­sen­schaft­ler, Poli­ti­ker, Akti­vis­ten und Jour­na­lis­ten berich­ten aus einer Welt von heute.

Die Publikation ist nicht zu verwechseln mit unserem „Jahrbuch Netzpolitik 2012 – Von A wie ACTA bis Z wie Zensur„. Das bringen wir nur etwas Zeit-versetzt raus.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

4 Ergänzungen

Ergänzung an carsten Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.