MIZ-Förderung für „mutige Formatideen“

Das MIZ – Medienkompetenz- und Innovationszentrum Babelsberg bietet Unterstützung für „mutige Formatideen“ an. Das richtet sich eher an Studenten und wer was mit Medien spielen will:

Das MIZ-Babelsberg fördert Projektteams bei der Umsetzung spannender und innovativer Programmideen. Ob Web, TV, Radio oder mobile Geräte – Experimente mit allen Plattformen werden gesucht und unterstützt. Ein halbes Jahr lang steht den geförderten Teams die Technik des MIZ-Babelsberg zur Verfügung. Radio- , TV- und Tonstudio sowie Schnittplätze können zur Umsetzung der Idee genutzt werden. Individuelle Coachings nach eigenem Coachingfahrplan sowie ein Startbudget in Höhe von 1000 Euro helfen, den Weg von der Formatidee über den Piloten bis zur seriellen Produktion zu realisieren.

Bewerbung für die Formatförderung im MIZ-Babelsberg:

• eine kurze Projektbeschreibung (max. 3 Seiten): Projekttitel und Zusammenfassung, Ideenskizze mit Beschreibung der Formatidee, kurze Begründung, warum es sich um ein innovatives Projekt handelt, dem Projektstand und der Zeitplanung
• eine Kurzvorstellung des Teams (inklusive Kontaktdaten): Erfahrungen, Aufgaben und Kompetenzen der Teammitglieder in Bezug auf das Projekt, Arbeitsproben, sofern diese vorhanden sind
• eine Übersicht zum Technikbedarf

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2011.
info@miz-babelsberg.de | Betreff: MIZ-Babelsberg – mediaCube Formatförderung

Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen oder Teams in der Entwicklungsphase, nicht an eingetragene Unternehmen.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

Eine Ergänzung

Ergänzung an Gysin Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.