Heute in Berlin: Netzpolitischer Abend der SPD

Heute Abend gibt es in Berlin einen „Netzpolitischen Abend der SPD“ im Rahmen des SPD-Bundesparteitag. Besonders der Tagesordnungspunkt 4 mit den Singübungen klingt spannend:

Peter Altmaier twittert, die Piratenpartei ist im Berliner Abgeordnetenhaus und selbst die Bundesregierung hat nun einen eigenen Youtube Kanal. Mit all diesen globalen netzpolitischen Umwälzungen dachten wir (Forum Netzpolitik der Berliner SPD), dass es höchste Zeit wird euch alle am Vorabend des Bundesparteitages recht herzlich zum nächsten netzpolitischen Basistreffen der SPD am 3. Dezember von 18-20 Uhr einzuladen.

Geplant sind drei kurze und hoffentlich prägnante Vorträge:

1. Urheberrecht im digitalen Zeitalter | Dr. Leonhard Dobusch, FU Berlin
2. Internationale Internetregulierung | Dr. Jeanette Hofman, Institut für Internet und Gesellschaft
3. Open Government | Friedrich Lindenberg, Open Knowledge Foundation
4. Get-together und Singübungen für den Bundesparteitag

Ein solch spezieller Abend bedarf natürlich auch eines besonderen Ortes: das Stattbad Wedding (Gerichtsstraße 65, 13347 Berlin). Für alle die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wären die Linien S1, S2 bis Humboldthain oder die U6, S41, S42 bis Wedding sehr empfehlenswert. Um eine kurze Anmeldung unter yannick.haan@googlemail.com wird herzlich netzpolitisch gebeten.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

2 Ergänzungen

Ergänzung an Martin Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.