ARD/ZDF-Onlinestudie 2009

Die ausführlichen Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2009 sind nun da. Die Ergebnisse kommen gewohnt in Artikel-Form. Diese vier stehen zur Auswahl:

Der Internetnutzer 2009 – multimedial und total vernetzt?
Nutzungsoptionen digitaler Audio- und Videoangebote
Web 2.0: Communitys bei jungen Nutzern beliebt
Offliner: Ab 60-jährige Frauen bilden die Kerngruppe

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

6 Ergänzungen
  1. So so. Der Staatszwangsfunk beschäftigt sich auffällig intensiv mit dem Netz und möchte gerne auch da seinen lesbostalinistischen Ideologen- Müll als Spam bei jedem Nutzer loswerden.
    Schmeißt die Glotze raus, kündigt beim Geldeintreiber GEZ und setzt die Wichser auf die Ignore- Liste.

Ergänzung an Jo Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.