all2gethernow: Visualisierung einiger Sessions

Auf der all2gethernow hat Anna Lena Schiller einige Sessions visualisiert. Die Ergebnisse sind sehr schön geworden und finden sich in höherer Auflösung bei Flickr. Anna Lena findet man auch als @annalena bei Twitter.

“Music as culture”

“Social Media Monitoring”

“Ethic des Hörens”

“DIY Artists”

#1MillionForDigitalRights

Wir brauchen eine Million Euro für ein Jahr netzpolitik.org. Eine Million für ein ganzes Jahr kritischen und unabhängigen Journalismus: Denkanstöße, Berichte aus Brüssel, Analysen, Meldungen, Kommentare, Aufklärung, investigative Recherchen und Leaks. Wir machen Druck für Grund- und Freiheitsrechte in der digitalen Welt. Bis wir unser Spendenziel erreichen, fehlt noch sehr viel Geld. Deswegen:

Hier klicken und sofort spenden!

Hier klicken und sofort spenden!

6 Ergänzungen

  1. Es gibt doch noch Dinge, die “analog” besser sind, als “digital”. Neben einfachen Notizen in Skizzenbüchern zählen solch kunstvolle Mindmaps definitv dazu!

  2. Wow, sowas liest man sich doch gleich mit voller Freude durch, weil die Visualisierung zusammen mit Form und Farbe echt ansprechend ist. Respekt Anna!

  3. Wirklich sehr gelungen! Tolle Sache und auch noch übersichtlich. Auf jeden Fall eine schöne Alternative zu herkömmlichen und langweiligen Protokollen! :)

  4. Danke fürs Posten, Markus!

    Freu’ mich schon sehr auf die rp10, auch wenn das noch einige Zeit hin ist. Dort wird es sicher wieder jede Menge interessante Sessions geben, die ich visuell protokollieren kann.

Ergänzung an Anna Lena Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.