Heute ist Software Freedom Day

Heute ist der Software Freedom Day und an mehr als 500 Orten in 90 Ländern finden Events rund um Freie Software statt. Auch in Deutschland gibt es einige, wie z.B. in Berlin ab 14 Uhr:

Anlässlich des Software Freedom Day machen wir eine kleines Fest mit einem Infostand zu Freier Software und gemeinsamen Grillen. Am Infostand stehen wir Interessierten Rede und Antwort, erklären was Freie Software so besonders macht und wer will kann CDs zum ausprobieren gleich mitnehmen. Die Veranstaltung soll insbesondere Neulingen Gelegenheit bieten, Kontakt zu GNU/Linux, Freier Software und den mitmachenden Gruppen zu knüpfen.

Ort: Mauerpark. Gegenüber von der Gleimstr. 60. -> Karte bei OpenStreetMap.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

3 Ergänzungen

  1. Hallo,

    ein kleiner Hinweis zur Verwendung der Openstreetmap-Karte für Wegbeschreibungen:

    Wenn Du an die URL im QUERY noch ein &mlat=..&mlon=.. dranhängst wird der entsprechende Ort auf der Karte markiert!

    Gruss

    Sven

  2. Vielen Dank fürs Erinnerungsposting. Vergesse ich jedes Jahr wieder! Hast du ein .cal mit den ganzen Daten drinnen? Wäre ich dran interessiert. ;-)

    Ansonsten, viel Spaß in der Hauptstadt nach deinem Uni-Tag! Du bist doch mit dabei, oder?

    „Celebrate free software, c’mon! … It’s the celebration…“ *sing*

Ergänzung an Sven Geggus Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.