ARD: Olympia-Comedy unter CC

Die ARD bietet auf ihren Olympia-Sonderseiten peking.ard.de jetzt eine Staffel „Olympia-Comedy„. Das schöne daran ist, dass alle Beiträge unter einer Creative Commons Lizenz stehen (CC-BY-NC-ND) und die Folgen werden auch bei Youtube eingestellt.

In acht Folgen präsentiert Klaas Butenschön bis zum Ende der Sommerspiele in Peking einige der olympischen Sportarten auf etwas andere Art und Weise – mit einem Augenzwinkern. So zeigt er zum Beispiel, dass die Ringer die zärtlichsten aller olympischen Sportler sind. Und auch, dass es Synchronspringer niemals wagen würden, alleine vom Sprungturm zu hüpfen. Die schlauesten Sportler sind laut Klaas übrigens die Gewichtheber. Wer hätte das gedacht?

Besser wäre noch eine Remix-fähige CC-Lizenz, aber das lernen sie dort auch noch irgendwann.

[Danke an Meike für den Hinweis]

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

3 Ergänzungen

  1. Schön und gut das das unter CC läuft.. aber inhaltlich ist es nur ein schlechter Abklatsch von Stefan Raabs Schwachsinn, was zeigt wie armselig und dummdreist die ARD versucht Leute auf ihre Website zuholen. Meiner Meinung nach eine weitere Vorlage für Kalkofes Mattscheibe..

    Gruss Ein Gast

Ergänzung an Gast Ergänzung abbrechen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.