monatliches Archiv:: August 2004

Der Countdown zum LinuxTag 2005 läuft

An den Erfolg des diesjährigen LinuxTag, der einen neuen Ausstellerrekord zu verzeichnen hatte, wollen die Veranstalter auch im nächsten Jahr anknüpfen. Die Planungen für den LinuxTag 2005, der vom 22.

Präsident der US-Filmindustrie im Interview zu Fair Use

Im Netz bin ich über ein aktuelles Interview mit Jack Valenti, Präsident der US-amerikanischen Filmdindustrie MPAA gestolpert. Und da ich die besten Antworten irgendwo abspeichern wollte, da man sie sicherlich nochmal verwenden kann, mache ich es gleich mal hier.

Studien von Unternehemensberatungen und wirre Berichterstattung darüber

Und wieder eine neue Studie einer Unternehmensberatung, diesmal der Bostoner Yankee Group. Während Yahoo.de die Ergebnisse mit „Jeder zehnte Windows-User will Plattform wechseln“ und ZDNet mit „Unternehmen sind bei Linux-Migration vorsichtig“ betiteln, berichtet Heise.de „Marktforscher warnen vor voreiligem Wechsel des Betriebssystems„.

DeutschlandRadio über barrierefreies KDE

Am vergangenen Samstag lief im DeutschlandRadio in der meist spannenden „computer & kommunikation“-sendung um 16.30h ein Beitrag über die KDE aKademy, wo das Thema barrierefreies Linux ein grosses Thema war.

Das letzte Aufgebot gegen Filesharing

„9,99 Euro! Ab heute Billig-CDs“ titelte heute die Bild, nicht als Schlagzeile des Tages, aber kleiner darunter. Die Nachricht dürfte nur für Bild-Leser neu sein, BMG hat sich ein geniales neues Preissystem ausgedacht.

Microsoft mit eigenem Musik-Shop

Diese oder nächste Woche wird Microsoft den eigenen Musik-Store vorstellen. Ähnlich wie Apple geht es aber nicht darum, mit eBusiness Geld zu verdienen, sondern die eigenen Produkte durch Mehrwerte an den Mann oder die Frau zu bringen.

Hinter den Kulissen der Ars Electronica

Jedes Jahr findet in Österreich die Ars Electronica statt, am ehesten vergleichbar mit der Transmediale in Berlin. Auch dieses mal gab es viele Nominierungen und Futurezone hat einen kleinen Blick hinter die Kulissen geworfen und berichtet über die Jury-Entscheidungen zum Prix Ars Electronica.

Bis morgen noch Nominierungen für BigBrotherAwards möglich

Morgen läuft die Nominierungsfrist für die nächsten BigBrotherAwards aus. Nominiert werden können Organisationen, Institutionen, Verbände oder Personen, die im letzten Jahr besonders negativ aufgefallen sind, was den Abbau von Datenschutz und Freiheitsrechten betrifft.

Das Internet wird 35

Wenn man CNN Glauben schenken kann, dann ist heute der 35. Geburtstag des Internet. Lang ist es also her, dass zwei riesige Computer über ein ca.

Und weg war ebay.de….

Am gestrigen Samstag staunten Besucher von ebay.de nicht schlecht, als sie statt des erwarteten Flohmarktes eine halb fertige Clan-Webseite vorfanden. Als Grund nannte ebay, dass bei der Denic ein KK-Antrag (Ein KK-Antrag braucht man für Domainwechsel) für ebay.de eingegangen wäre, der auch erfolgreich bearbeitet wurde.

Weapons of Mass Mobilization

Was sich zunächst als Massenvernichtungswaffen anhört ist tatsächlich ein langer und lesenswerter Artikel auf Wired über die MoveOn-Plattform.

GeekCorps Gründer im Interview

Das WorldChanging-Weblog hat Ethan Zuckermann, Gründer des GeekCorps, interviewed. GeekCorps ist eine Non-Profit Organisation, die Geeks (Andere würden Techies sagen) nach Afrika und andere südliche Regionen schickt, damit diese IT-Infrastrukturen aufbauen und Menschen vor Ort in der Nutzung dieser schulen.

Björk schwenkt die Piratenflagge

Die Sängerin Björk hat sich in einem ausführlichen und interessanten Interview „Waving a pirate flag“u.a. zum Thema Filesharing geäussert, was ich gerade dank Janko Röttgers Weblog fand.

Call for Paper für Chaos Comunication Congress online

Der Call For Papers für den Chaos Communication Congress ist online. Der Kongress des Chaos Computer Clubs wird wie jedes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr (27.-29.12.) in Berlin stattfinden.

DRM Talk endlich auch in deutsch

Der grandiose DRM-Talk des Digital Rights Aktivisten Cory Doctorow auf einer Microsoft-Konferenz vor wenigen Wochen gehalten, ist endlich in einer deutschen Übersetzung erschienen. Wer schon immer mal auf 14 Seiten eine Zusammenfassung haben wollte, weshalb DRM technisch nicht funktioniert, weshalb die Verbraucher da nicht mitspielen und vieles mehr, sollte den amüsanten Vortrag nachlesen.

Klaus Knopper im Interview

Klaus Knopper wurde von Golem.de über seine Selbstbootende Linux-Distribution Knoppix interviewed. Das Interview vermittelt interessante Hintergrundinformationen zur Entstehung einer Knoppix-Distribution.

Audio-Editing mit Freier Software

Wer Audio-Editing mit Freier Software unter Linux, Mac OS X und Windows machen will, kommt an Audacity nicht vorbei. Gerade wurde die Version 1.2.2 mit weiteren Features heraus gebracht.

Und die RIAA klagt weiter

Die US-amerikanische Musikindustrie in Form ihres Verbandes RIAA klagt weiter gegen Filesharing-Nutzer. Dabei werden jetzt die Klagen gegen die Nutzer von anderen Filesharing-Systemen als Kazaa ausgeweitet, da Kazaa kaum noch jemand nutzt.

Globaler Servermarkt legt zu

Alle Quartale wieder veröffentlicht das Marktforschungsinstitut Gartner die aktuellen Zahlen zum weltweiten Servermarkt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurde ein Anstieg um 7% verzeichnet, was keine News wert wäre.

Open Source Software und Volkswirte

Auch die Volkswirte haben das Thema Open Source Software jetzt für sich entdeckt und warten mit verschiedenen „Analysen“ zu deren wirtschaftlicher Bedeutung auf.
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden